Trainingstag unter Turnierbedingungen

Alle Infos auch zum Download unter dem Artikel!

Idee:

Kein Turnier ist auch keine Lösung. Unter diesem Motto möchten wir, die Fahrsportfreunde Ostenfelde, allen Fahrerinnen und Fahrern die Möglichkeit bieten unter turnierähnlichen Bedingungen ihr Gespann einem Richterkollegium vorzustellen. Allerdings soll, im Gegensatz zum Turnier, statt einer Wertnote und einer Platzierung ein ausführlicher Kommentar, bzw. ein ausführliches Protokoll den aktuellen Trainingsstand bewerten und Verbesserungsvorschläge für den nächsten Turnierstart bieten.

 Die Zeiteinteilung ist hier Online!

Wann:  

An unserem „regulären“ Turniertermin, dem 3. Wochenende im August.

Samstag, 15.August 2020 und
Sonntag, 16. August 2020

Jeweils von ca. 9:00 Uhr (Prüfungsbeginn) bis ca.17:00 Uhr.

Je nach Teilnehmerzahl an einem oder zwei Tagen. Maximal 60 Gespanne

 

Wo: 

Fahrplatz der Fahrsportfreunde Ostenfelde.
Letter Weg 2
59320 Ennigerloh-Ostenfelde

 

Mögliche Prüfungen/Aufgaben:

Nach einer selbstständigen Aufwärmphase (Abfahrplatz) von maximal 45 Minuten stehen jedem Gespann die Prüfungsplätze (Dressur und Hindernisfahren) für jeweils 15 Minuten zur Verfügung.

  1. Dressur: Jedes Gespann fährt eine Dressuraufgabe in der Schwierigkeitsstufe seiner Wahl (FE2, FA4, FM3) unter Turnierbedingungen (Einfahren, Halten, Grüßen,…). Diese Aufgabe wird von zwei getrennten Richtern ausführlich bewertet. Ein Protokoll erfolgt schriftlich mit Angaben zu den einzelnen Lektionen (analog Richten mit Einzelnoten). Der zweite Richter kommentiert mündlich im Anschluss an die Aufgabe. Im Anschluss können ggfs. einzelne Lektionen nach Weisung der Richter oder eigenem Ermessen wiederholt werden. (Bis die 15 Minuten ausgeschöpft sind.)
  2. Hindernisfahren: Auf dem Hindernisplatz ist ein langer Kegelparcours mit bis zu 20 Hindernissen aufgebaut. Der Schwierigkeitsgrad ist ansteigend. (Hindernis 1-7 etwa Kl.E, Hindernis 8-15 etwa Kl.A, Hindernis 15-20 etwa Kl.M). Das Gespann durchfährt eine beliebige Anzahl an Kegelpaaren (gemäß der gewählten Schwierigkeitsklasse). Im Anschluss erhält der Fahrer/die Fahrerin einen ausführlichen mündlichen Kommentar zur gezeigten Leistung durch den Richter/Parcourschef.
    Im Anschluss kann der Parcours oder einzelne Passagen wiederholt werden. (Bis die 15 Minuten ausgeschöpft sind.)

Bedingungen:

  • Gefahren wird auf eigene Gefahr.
  • Erlaubte und vorgeschriebene Ausrüstung gemäß LPO für die jeweilige Klasse und Prüfungsart.
    (Wir brauchen nicht das weiße Hemd, die Peitsche aber schon in der Hand ;-) )
  • Pro Gespann sind nur ein Fahrer, Beifahrer und ein Helfer erlaubt.
  • Die Corona-Regeln (s.u.) müssen eingehalten werden, sonst können wir die entsprechenden Personen des Platzes verweisen.
  • Sollte den Fahrsportfreunden Ostenfelde durch bewusste Missachtung der u.g. Regeln durch Teilnehmer ein Bußgeld auferlegt werden, behält sich der Verein vor, dieses Bußgeld an die Verursacher weiter zu geben!

 

Kosten:

25€ pro Gespann und Prüfungseinheit (je 1x Dressur und Kegel), fällig bei Anmeldung.
Wer sich nicht rechtzeitig (48 Std. vorher) abmeldet zahlt trotzdem.
– Leider ist das sonst unter Corona-Auflagen nicht planbar.

 

Anmeldung:

Schriftlich bis zum 03.08.2020 per Email oder WhatsApp an
info@fahrsportfreunde-ostenfelde.de oder 0175-3568255 (Christine Leifert)

Folgende Angaben muss die Anmeldung enthalten.

  • der Name des Fahrers (Vor- und Nachnahme)
  • Verein
  • die Art des Gespanns (1-/2-Spänner; Pferd/Pony)
  • die gewünschte Klasse in der gestartet werden soll, bzw. die entsprechende Dressuraufgabe (FE2, FA4, FM3)
  • die Spurbreite des Wagens!
  • ggfs. Wunschstartzeiten (Sa, So, vormittags, nachmittags
  • Wir versuchen alle Wünsche soweit wie möglich zu berücksichtigen, aber natürlich werden ähnliche Spurbreiten und Schwierigkeitsstufen möglichst nacheinander fahren.
  • Wenn Interesse an einem Geländetraining/ einer Nutzung der Geländehindernisse zum eigenen Training besteht, bitte ebenfalls angeben. Wenn genügend Interesse besteht, möchten wir dieses an einem der nachfolgenden Wochenenden ebenfalls anbieten.

Außerdem bitte den Kostenbeitrag (bis zum Anmeldeschluss) überweisen an die

Fahrsportfreunde Ostenfelde
Volksbank Enniger-Ostenfelde-Westkirchen
IBAN DE72 4126 1324 0025 7279 00,  BIC GENODEM1EOW

oder per PayPal an info@fahrsportfreunde-ostenfelde.de (Geld an Freunde senden)

Es werden nur vollständige Anmeldungen berücksichtigt.
 

Corona-Bedingungen:

  • Pro Gespann sind nur ein Fahrer, Beifahrer und ein Helfer erlaubt.
  • Weitere Zuschauer sind leider nicht möglich.
  • Die Anreise bitte maximal 90 Minuten vor dem Start.
    Abreise schnellstmöglich nach dem Ende der Trainingseinheit.
  • Für jeden angereisten Menschen (Fahrer, Beifahrer, Helfer) muss ein Meldebogen (vor Ort oder im Internet erhältlich unter www.fahrsportfreunde-ostenfelde-de/PDFs/corona-meldebogen.pdf) ausgefüllt  und bei betreten des Geländes abgegeben werden. Ankunft und Abfahrtszeit werden darauf vermerkt.
  • Die Bögen werden sicher verwahrt und nach Ablauf der Infektionsfrist vernichtet.
  • Die üblichen Corona-Schutzmaßnahmen (Nießetikette, Abstand, …) müssen beachtet werden.
  • Kann der Abstand von midestens 1,5m nicht eingehalten werden, bitte einen Munschutz tragen.
  • Handschuhe (beim Anspannen, Fahren, Parcousbesichtigen) tragen.
  • Desinfektionsmittel und Einmalhandtücher (zur dortigen Nutzung, nicht zum Mitnehmen) stehen an und in den Toiletten zur Verfügung.
  • Ansonsten gelten die bekannten, ausgehängten und im Internet veröffentlichten Corona-Schutz –Regeln.

 

Sonstiges:

  • Getränke (in Flaschen) werden vor Ort verkauft.
    (Wasser 1,-€; Cola, Fanta, Fassbrause, Bier, Radler je 1,50€)
  • Kuchen ist leider nicht möglich, aber verpackte Snacks (Schokoriegel, etc.) werden wir da haben.
  • Wer kein Wechselgeld haben möchte, bringt bitte passendes Kleingeld mit.
    Münzen desinfizieren wir nicht.

 

Downloads:

 

 

Zurück nach oben