Herzlich Willkommen

Schön das Sie es auf  die Seite der Fahrsportfreunde Ostenfelde geschafft haben.
Hier finden Sie viel Wissen- und Sehenswertes rund um unseren tollen Verein und den Fahrsport.


Viel Spaß!

Info

Infoabend für den Fahrkurs

Fahren macht Spass! Richtig und sicher Kutsche fahren macht sogar noch mehr Spass! 

Deshalb bieten wir, die Fahrsportfreunde Ostenfelde, in jedem Jahr einen Fahrkurs an, um allen Interessierten unser tolles Hobby näher zu bringen.
Wir beginnen in diesem Jahr am Mittwoch, den 23.09.2020 um 19:00 Uhr mit einem kostenlosen und unverbindlichen Infoabend, bei dem sie einen Einblick in den Kursablauf, die Kosten und die möglichen Kursziele (Fahrabzeichen, Pferdeführerschein, Kutschenführerschein) erhalten.

Ab Oktober starten wir mit allen angemeldeten Interessierten in die Theorieabende und, wenn die Grundlagen sitzen, geht es an den Wochenenden ans praktische Fahren. Dafür stellen unsere Vereinsmitglieder ihre erprobten und erfahrenen Gespanne zur Verfügung. Bisher war vom Shetty-Einspänner bis zum Warmblut-Vierspänner noch für jedes Alter und jedes Interesse ein passendes Gespann dabei. Dabei sind das Alter, die körperliche Fittness und die bisherigen Pferdekenntnisse der Fahrschüler (fast) egal und auch körperlich gehandicapte Menschen konnten bei uns schon erfolgreich ihr Fahrabzeichen erhalten.

Weitere Informationen gibt bei Gitta Lücke unter 0170-3857518 oder unter info@fahrsportfreunde-ostenfelde.de

 

News

Trainingstage

Unser Training unter Turnierbedingungen kam offenbar sehr gut an! 

Alle Rückmeldungen die uns erreicht haben waren durchweg positiv, wir hatten totales Glück mit dem Wetter und alles lief rund und entspannt.
Vielen Dank an unsere fleißigen Helfer, Fahrer und alle Gäste die diese Veranstaltung so erfolgreich gemacht haben!


Bilder des Trainingstages gibt es in den Galerien. (Achtung, es sind viele geworden)
Und der "Pferde-Flo" hat fleißig gefilmt. Seine Videos gibt es HIER auf seinem YouTube-Kanal.

Hier ein paar Impressionen:

         

... noch viele, viele weitere Bilder in den Bildergalerien.

News

Es hat sich viel getan

So langsam erwacht unsere Anlage aus dem Corona-Schlaf.
Es hat sich viel getan in den letzten Wochen und die vielen fleißigen Helfer der Arbeitseinsätze konnten richtig was bewegen.

Vielen Dank!!

Hier ein paar Impressionen von der letzten Aktion: 
Das Ende des "wilden Ecks" an den Garagen und ein ausgebesserter Weg.

   

 

  

 

P.S.: Am 8.8.2020 geht's ab 9:30 Uhr weiter ;-)

info

Fahrertag in Hollen

Die Kutschen-Freunde Herzebrock-Clarholz e.V. und der PSV Steinhagen, Brockhagen, Hollen e.V. veranstalten am Sonntag den 13. September einen Fahrertag auf der Fahrsportanlage in Hollen.
Es gibt Dressur- und kombinierte Hindernisfahrwettberbe in der Klasse E für Ein- und Zweispänner.

Nennungsschluss ist der 08.09.2020

Hier die Ausschreibung
Hier das Anmeldeformular.

News

Corona Maßnahmen

Liebe Mitglieder und Freunde des Fahrsports, 

hier die aktuellen Maßnahmen, die wir wegen der Corona-Pandemie ergreifen müssen um eine Nutzung der Anlage und ein Training anbieten zu könen:

Das gesammte Hygiene-Konzept (in der Langform) hängt am Verein aus, bzw. ist es auch HIER zum Download bereit.

 

Kurzfassung:

  • Verantwortliche Ansprechpartnerin für den Infektionsschutz (Corona-Beauftragte) ist: Anna-Lina Kreickmann (0170 9085300)
  • Personen mit Krankheitssymptomen von Corona oder anderen ansteckenden Erkrankungen dürfen die Anlage nicht betreten.
  • Die geltenden behördlichen Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben sowie der vorgegebene Mindestabstand von 1,5 bis 2 Metern zwischen den Fahrern und Gespannen und ggfs. dem Trainer sind zu jeder Zeit einzuhalten.
  • Die Anwesenheitszeiten der Fahrer sowie der Beifahrer/Helfer sind auf ein Mindestmaß zu reduzieren und zu dokumentieren. Die Anzahl der Helfer/Begleiter sollte auf ein absolutes Minimum (bestenfalls 1 Beifahrer) reduziert werden.
  • Die Anwesenheitsliste hängt an der Wand (außen und innen) neben der Tür zum Vereinshaus. Es müssen sich alle Personen (Fahrer, Beifahrer, Trainer, begleitende Eltern, etc.) dort mit Ankunfts- und Abfahrtszeit eintragen.
  • Wer auf der Anlage gelagerte Materialien (Kutschen, Kegel, …) nutzt, wäscht  und desinfiziert sich vorher und nachher die Hände.
  • Gearbeitet (auch angespannt) und gefahren wird nur mit Handschuhen.
  • Vorne auf dem Wagen bzw. Kutsche dürfen sich nur der Fahrschüler und Fahrlehrer / Ausbilder aufhalten.
  • Das Tragen eines Mundschutzes durch den Fahrlehrer/Beifahrer und den Fahrschüler während des Fahrunterrichts auf dem Kutschbock ist aufgrund der Nähe zwischen beiden zunächst Pflicht und richtet sich nach behördlichen Vorgaben/Empfehlungen
  • Wenn möglich sollte durch Funksysteme unterrichtet werden.
  • Es dürfen nicht mehr als drei Personen auf der Kutsche bzw. dem Wagen sein.


Wichtig:

  • Die oben genannten Regeln müssen eingehalten werden!
  • Sie werden auch durch die Ordnungsbehörden kontrolliert.
  • Sollte durch Nichteinhaltung dem Verein eine Ordnungsmaßnahme (Bußgeld) auferlegt werden, wird dieses an die verantwortlichen Nutzer weiter gegeben.
  • Desinfektionsmittel, Einmalhandtücher, etc. sind aktuell ein knappes und teures Gut, wer sie zweckentfremdet, entwendend oder verschwendet schadet all Jenen die die Anlage nutzen möchten.
    Denn: Ohne ausreichende Desinfektionsmöglichkeiten müssen wir die Toilettenanlagen und Kutschengaragen schließen.

 

Weiteres:

- die Toiletten sind unter Einhaltung der oben genannte Regeln wieder geöffnet.

- das Vereinshaus muss geschlossen bleiben. Jede Art von Versammlung oder auch Treffen im Vereinshaus soll unterlassen werden und eine Getränkeausgabe findet nicht statt. 

 

Trotz aller Corona-Regeln wünschen wir 
allen Fahrern und Fahrsportfreunden 
viel Spaß beim Fahren und „Bleibt Gesund“!

Mit besten Grüßen 
Der Vorstand

News

Termine 2020

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer des Fahrsports,

Folgende Termine für das Jahr 2020 sind aktuell bekannt:

15. - 16. August: Training unter Turnierbedingungen. Details gibt es hier.

23. September: Infobabend für den Fahrkurs

1. November: Juxturnier/-ausfahrt

12. Dezember: Voraussichtlicher Termin für die Fahrabzeichenprüfung

 

Habt ihr noch Wünsche / Ideen (Training, Ausflüge, Aktivitäten …) dann meldet euch doch bitte bei uns. Entweder persönlich / direkt oder werft einen Zettel in den Briefkasten im Vereinsheim (hängt vorne an der Pinnwand).

Info

Gute Nachbarschaft - Bitte nehmt Rücksicht

Eine Arbeitsgemeinschaft aus Anliegern und Mitgliedern des Arbeitskreises Dorfentwicklung Ostenfelde mit Unterstützung des städtische Bauhofes den Wander-/ Radweg beginnend von der Brücke am Geisterbach zwischen Oelde und Ostenfelde in Richtung Ostenfelde bis zum sog. Piek Pott Pättken und darüber hinaus wieder instandgesetzt.

Zuletzt wurde eine sog. wassergebundene Deckschicht aufgebracht, die sich nur ganz langsam und durch viele Regenschauer zu einer harten widerstandsfähigen Oberfläche wandelt. Das dauert nicht nur seine Zeit, sondern hängt auch von regelmäßigem Regen ab.

Genau hier liegt das Problem: die Niederschläge fehlen bisher und lassen erahnen, dass diese harte Oberfläche, die erst dann auch eine Nutzung durch Pferde zuließe, frühestens erst im nächsten Jahr gegeben ist.

Der Arbeitskreis bittet deshalb alle Pferdesportler ganz herzlich, den Weg bis dahin nicht mit Pferden zu benutzen.

Danke für euer Verständnis und eine entsprechende Rücksichtnahme!!


Aktuelle Bildergalerien

Ein "Klick auf die Vorschau öffnet die Galerie.

 

Zurück nach oben